Ferien in Engadin Scuol Zernez

24. Oktober 2020 in Tschlin

Bergbierfestival - Der Geschmack der Schweizer Berge

Die Engadiner organisieren weltmeisterlich Events. Und zwar nicht nur im Sommer oder im Winter während der touristischen Hauptsaison, sondern auch im Herbst und im Frühling. Diesmal steht etwas Einzigartiges für den Herbst auf dem Plan. Es vereinen sich für einen Tag alle Schweizer Bergbierbrauereien, welche oberhalb von 1000 Meter produzieren und organisieren dafür ein ganz spezielles Bergbierfestival.

Wanderung mit Bergbierdegustation

Die Bergbierwanderung beginnt in Vnà. Von Scuol mit dem Postauto oder Shuttlebus werden die Teilnehmenden nach Vnà fahren. Da findet man schon den ersten Stand, wo die Gäste im Tausch gegen das Eintrittstickets einen Festivalkrug erhalten und gleich das erste Bergbier kosten können. Weiter geht die gemütliche Wanderung Richtung Tschlin, auf dem Engadiner Höhenweg von einem Stand zum nächsten.
Die Wanderung ist 8.4 Kilometer lang, gemütlich und aussichtreich. Auf der gegenüberliegenden Talseite türmen sich die 3000er der Engadiner Dolomiten. Und an diesem speziellen Tag lernt man auch wie der Schweizer Berg schmeckt, da alle Bergbierbrauereien mit Bergquellwasser produzieren, welche sich mit den Degustationsständen auf der Wanderung präsentieren. 

Kurzfacts zur Wanderung

Von Vnà (1630 m ü.M.) via Engadiner Höhenweg nach Tschlin (1553 m ü.M.), 8.4 Kilometer, 227m↑ und 338m↓. Laufzeit: 2.5 Stunde, bequeme Wanderschuhe empfohlen.

Der Sommer in Tschiln

Spezialitäten aus der Region

Neben feinen Biersorten aus der ganzen Schweiz, stammt das Essen von Bun Tschlin Produzenten. Salsiz, Käse und Birnenbrot kann man schon während der Wanderung degustieren und kaufen.

    Die Bierbrauereien

    Das Bergbierfestival hat ausschliesslich kleine Bergbierbraureien eingeladen, welche mit Bergquellwasser der Schweizer Alpen produzieren. Von Tschlin bis Zermatt und von Pontresina bis Monstein sind alle Bergbierbrauereien eingeladen sich zu präsentieren.

     

    Und die folgenden 25(!) verschiedene Biersorten waren zum Degustieren angeboten: Tschlin cler, Tschlin ambra, BE Weizen, Engadin Pale Ale, Lager, Märzen, Red Ale, Mountain Pale Ale, Monte Rosa, Matterhorn, Steinbock, Mungga, Huusbier, Wätterguoga, Arosa Sunna, Schanfigger Häx, 1800m IPA, Kirchlibräu, Bernina Bier, Gletscher Bier, Palü Bier, Bellavista Bier, Bündner Bier, Steinmändli Hopfentrophfen und Staila Alpina. 

    Der Gastgeber

    Reto Rauch, der Geschäftsführer der Biereria Engiadinaisa und Bun Tschlin arbeiten schon seit vielen Jahren daran, die Gemeinde Valsot touristisch noch bekannter zu machen und mit diesem Bergbierfestival soll eine neue Tradition gegründet werden.

     

    Jetzt Unterkunft suchen & buchen

    Ihr Urlaubsziel
    • 1. Zimmer/Wohnung

    Kleinen Moment…

    • Wir suchen für Sie das passende Angebot
    • Attraktive Angebote mit Preisvorteil buchen
    • Wenige Klicks & Schutz Ihrer Daten
    Graubündner Steinböcke

    Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

    Ein Shared Service von Graubünden Ferien