Ferien in Engadin Scuol Zernez

Die Herausforderung für Berg- und Trailläufer

Transalpine Run

Der TRANSALPINE-RUN gilt seit seiner Premiere 2005 als eine der grössten Herausforderungen für Berg- und Trailläufer und hat sich dabei den Ruf einer international besetzten, hoch professionellen und für alle Teilnehmer emotional intensiven Veranstaltung erworben. Die Strecke führt in sieben Tagesetappen über bis zu 3000 Meter hohe Bergpässe und durch wunderschöne Täler quer über den Alpenhauptkamm und wird den Teilnehmern alles abverlangen. Dabei wird eine Strecke von ca. 265 km und 15'000 Höhenmetern im Aufstieg zurückgelegt. Die Läufer durchqueren rennen Zweier-Team quer durch die Alpen, von Deutschland über Österreich, der Schweiz nach Italien durch insgesamt 4 Länder.

 

Der Transalpine-Run alterniert auf zwei verschiedenen Routen und macht deshalb jedes zweite Jahr in Scuol Halt. Der nächste Transalpine-Run in Scuol findet voraussichtlich im September 2021 statt.

Rückblick auf 15 Jahre Transalpine-Run 2019 

Die Etappen:

  • Oberstdorf (GER) – Lech am Arlberg (AUT)
  • Lech am Arlberg (AUT) – St. Anton am Arlberg (AUT)
  •  St. Anton am Arlberg (AUT) – Landeck (AUT)  
  • Landeck (AUT) – Samnaun (CH)
  • Bergsprint Samnaun (CH) – Bergstation Alp Trida (CH)
  • Samnaun (CH) – Scuol (CH)
  • Scuol (CH) – Prad am Stilfserjoch (ITA)
  • Prad am Stilfserjoch (ITA) – Sulden am Ortler (ITA)

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien