Ferien in Engadin Scuol Zernez

Kunstinstallation am Dorfrand von Guarda

23.12.2020 - 30.04.2021

Kunstinstallation WISH

Im Kontext der Bergwelt am Dorfrand von Guarda platziert der Künstler Richard Präger ab dem 23.Dezember eine venezianische Gondel, eingekleidet mit mythischen Figuren aus Keramik.
Die alpine Umgebung und das Objekt laden sich gegenseitig ästhetisch und inhaltlich auf.
Die Rauheit und Dauerhaftigkeit der Berge stehen in starkem Kontrast zur Eleganz des Bootes und der Filigranität und Zerbrechlichkeit der keramischen Figuren.

In Guarda ist unter anderem die Installation WISH entstanden, die letztes Jahr vom Juli bis November beim
Morteratschgletscher ausgestellt wurde.
Während die sommerlichen Bäume, Felsen und Wiesen die Fremdheit des Objekts in seiner Umgebung noch betonten, erscheint uns das Schiff angekommen in der ruhigen Schneefläche vor dem Winterhimmel.
Der Betrachter*in zeigt sich ein Schiff am Berg und die archaische Kraft dieses Bildes offenbart sich sofort.
Doch das ist erst die Oberfläche –
Eine leise Melodie zieht zum Objekt, lässt innehalten und verweilen, bevor uns die Gondel fortträgt und eine Reise beginnt.

Ausstellungdauer
ab 23. Dezember 2020 bis April 2021

Kunstinstallation am Dorfrand von Guarda

Kontakt

7545 Guarda

Telefon 079 205 49 63

E-Mail rp@richardpraeger.ch

Kontaktanfrage
7545 Guarda

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien