Ferien in Engadin Scuol Zernez

Entdecken Sie jetzt in Engadin Scuol Zernez

Unsere Geheimtipps

Muot da l'Hom entdecken

Herzige kleine Bergseen, naturbelassene Täler und aussichtsreiche Alpen – die Ferienregion Engadin Scuol Zernez hat einiges zu bieten. Wir verraten Ihnen hier unsere absoluten Geheimtipps, aber pssst...!

Unsere 4 Geheimtipp-Täler

  • Tipp 1: Val Lavinuoz

    Auf der Wanderung durch das Val Lavinuoz erwarten Sie imposante Ausblicke auf den Piz Linard. Und mit ein bisschen Glück sehen Sie sogar die zahlreichen Steinböcke der Flüela-Kolonie.

    Weitere Informationen
  • Tipp 2: Val d'Uina

    Begeben Sie sich auf die Spuren der alpinen Geschichte. Die verschiedenen Tunnels und Galerien machen diese Wanderung zu einem einmaligen Erlebnis.

    Weitere Informationen
  • Tipp 3: Val Plavna

    Durch die Sahara der Berge – eine Wanderung durch das Val Plavna verspricht seinen ganz eigenen Reiz und sticht durch die Ebene Pradatsch sowie die schönen Waldwege besonders hervor.

    Weitere Informationen
  • Tipp 4: Val dal Spöl

    Eine gemächliche Wanderung für Geniesser, die dem Trubel entkommen und stattdessen die Kraft des Wassers und die Ruhe des Waldes erleben wollen.

    Weitere Informationen
Wandern im Nationalpark bei Margunet
Die schönsten Aussichtspunkte im Unterengadin
Bei der Planung der nächsten Wanderung im Unterengadin hilft ein Blick auf die schönste Aussichtspunkte der Region.
Zu den schönsten Aussichtspunkten im Unterengadin

Unsere 3 Geheimtipps für Familienwanderungen

  • Tipp 1: Champlönch – entlang dem alten Saumpfad

    Leichte Wanderung entlang des Kinderpfades Champlönch, eines der Highlights für Kinder im Schweizerischen Nationalpark. Der virtuelle Wanderguide führt Sie auf Wunsch zudem durch die wunderschöne Region.

    Weitere Informationen
  • Tipp 2: Warzenbeisserweg

    Hier erfahren Sie und die ganze Familie, welche Tiere und Pflanzen in den Unterengadiner Terrassenlandschaften vorkommen und können deren Zusammenleben auf den Grund gehen.

    Weitere Informationen
  • Tipp 3: Zwergenweg

    Auf einfacher Wanderung in die Welt der sieben Zwerge eintauchen und das Märchen von Schneewittchen erleben. An den verschiedenen Stationen können sich die Kinder wie Zwerge fühlen.

    Weitere Informationen

Unsere 3 Geheimtipps bei schlechtem Wetter

  • Tipp 1: Engadiner Sgraffito aus eigener Hand

    Ein Stück Engadin für Zuhause – erlernen Sie die Kunst des Sgraffitos in einem Intensivkurs. Das geschaffene Werk kann anschliessend sogar mit nach Hause genommen werden.

    Weitere Informationen
  • Tipp 2: Druckereimuseum «Stamparia»

    Auf Schautafeln werden die Geschichte und die kulturelle Bedeutung der Druckerkunst dargestellt. Tauchen Sie ein in die Welt der Stamparia.

    Weitere Informationen
  • Tipp 3: Mountain Gecko Boulderhalle

    Wie ein Gecko die Wände hoch – die professionell gebaute Boulderhalle in Scuol bietet Bewegung und Vergnügen für die ganze Familie.

    Weitere Informationen
Alp Tea in Tschlin, Unterengadin
Unser Hütten-Tipp: Alp Tea
Ein Spaziergang zur Alp Tea lüftet den Kopf und ist Balsam für die Seele. Man spaziert durch wunderbare Wiesen und Wälder hoch zur Alp, von wo man einen einzigartigen Ausblick geniessen kann.
Zur Rundwanderung

Unsere 4 Geheimtipp-Dörfer

  • Tipp 1: Vnà

    Umgeben von einer beeindruckend vielfältigen Natur, liegt das 60-Seelen-Dorf im wahrsten Sinne traumhaft: Wer in Vnà ankommt, darf träumen und abschalten aber bitte mit offenen Augen und wachen Sinnen.

    Weitere Informationen
  • Tipp 2: Brail

    Brail ist acht Kilometer oberhalb gelegen und seit jeher eine Fraktion von Zernez. Die touristische Hauptattraktion ist – neben der reformierten Dorfkirche – das kleinste 5-Sterne-Superior-Hotel der Schweiz.

    Weitere Informationen
  • Tipp 3: Sur En d' Ardez

    Sur En bei Ardez zeichnet sich durch seine typischen Engadiner Häuser mit Sgraffito aus und ist Drehort des Schellen-Ursli Films gewesen.

    Weitere Informationen
  • Tipp 4: San Niclà

    San Niclà ist ein Weiler, welcher zum Dorf Tschlin gehört und idyllisch eingebettet im Tal liegt. Am Ortsrand des Weilers San Niclà steht eine kleine Kirche, die dem heiligen Nikolaus geweiht wurde.

    Weitere Informationen
Hinweise zur aktuellen Lage aufgrund Corona.
Hinweise zur aktuellen Lage aufgrund Coronavirus
Bitte konsultieren Sie für aktuelle Informationen über die touristische Situation vor Ort folgende Seite.
Hinweise der Ferienregion
engadin.app - digitaler Reisebegleiter.
Neu: engadin.app - der digitale Reisebegleiter
Finden Sie den nächsten Wanderweg sowie alle Ausflugsziele und Restaurants in Ihrer Nähe. Lassen Sie sich durch spannende Inhalte und Geschichten über Menschen aus der Region inspirieren.
Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien