Ferien in Engadin Scuol Zernez

Ferien im Sinne der Natur

Naturerlebnisse

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt

Dichte Wälder, zwitschernde Vögel und imposante Berge – die idyllische Natur im Engadin zieht jeden Besucher in ihren Bann. Verwandeln Sie Ihre Ferien im Unterengadin zu einem unvergesslichen Naturerlebnis.

Hecke in Ardez – Pro Terra Engiadina
Heckenmeisterschaften Engiadina Bassa 2020
Dieses Jahr fanden die ersten Heckenmeisterschaften im Unterengadin statt. Hecken stellen für viele Tier- und Pflanzenarten wichtige Lebensräume dar. Die Meisterschaft würdigt die Leistung der Bauern.
Mehr über die Heckenmeisterschaften erfahren

Schweizerischer Nationalpark

Röhrende Hirsche, pfeifende Murmeltiere und intakte Natur so weit das Auge reicht. Im Schweizerischen Nationalpark erleben Sie im Unterengadin und im Val Müstair die unberührte Wildnis der hochalpinen Bergnatur hautnah.

Zum Schweizerischen Nationalpark
Val Plavna im UNESCO-Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair – Travelita
UNESCO-Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair
Erfahren Sie mehr über das erste hochalpine Biosphärenreservat der Schweiz, wo die biologische Vielfalt und natürliche Ressourcen im Einklang mit deren nachhaltiger Nutzung stehen.
UNESCO-Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair

Fundaziun Pro Terra Engiadina

Die Fundaziun Pro Terra Engiadina sorgt dafür, dass die Entwicklung der ökologischen Werte im Einklang mit den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ansprüchen sind.

Fundaziun Pro Terra Engiadina
Freizeit in Einklang mit der Natur.
Respect nature: Freizeit in Einklang mit der Natur
Die Nationalparkregion besticht durch ihre intakte Natur. Um diese Schönheit zu bewahren, sind wir alle gefragt, Sorge zu tragen und Rücksicht zu nehmen. Danke, dass Sie die Natur respektieren.
Tipps zu «respect nature»

Themenwege

  • Themenweg Chant Blau

    Plätscherndes Wasser lädt auf die Hochebene Chant Blau zum Verweilen ein oder um sich von der Wanderung abzukühlen.

    Zum Weg
  • Bärenthemenweg – «senda da l’uors»

    Der WWF-Erlebnisweg informiert kleine und grosse Gäste im Schweizer Nationalpark über die Lebensart des immer wiederkehrenden Bären.

    Zum Weg
  • Warzenbeisserweg

    Auf den Tschliner Hochterrassen wandern Sie nicht nur von Schmetterlingen und Brutvögel umzingelt, sondern lernen auch noch etwas über die lokale Natur.

    Zum Weg
  • Champlönch: Entlang dem alten Saumpfad

    Erfahren Sie mit dem virtuellen Wanderguide, welche Tiere im Schweizerischen Nationalpark leben, welche Pflanzen Sie finden und was ein Parkwächter bei seiner Arbeit macht.

    Zum Weg
Beim Beschneiden der Büsche
NaturAktiv
Der Aufenthalt im Unterengadin wird zum Volunteering-Einsatz, um der Natur und der Landwirtschaft zu helfen. Die Teilnehmenden stärken den Teamgeist und erfahren zugleich etwas über Biodiversität.
NaturAktiv
GEO-Tag der Natur
Forscherinnen und Forscher suchen im Unterengadin oder Val Müstair innerhalb von 24 Stunden nach alten und neuen Arten von Tieren oder Pflanzen.
GEO-Tag der Natur

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien