Ferien in Engadin Scuol Zernez

Sent

Ulrichsquelle

Im Val Sinestra entspringt die Ulrichsquelle, die früher für Bade- und Trinkkuren genutzt wurde. Zu sehen ist heute noch die eindrückliche Verfärbung beim Überlauf in den Bach.

Das Wasser kann nicht degustiert werden. Zum einen gibt es keinen entsprechenden Zugang und zum andern enthält das Mineralwasser einen so hohen Arsengehalt, der den erlaubten Grenzwert um ein Vielfaches übersteigt.

 

Wichtigste Inhaltsstoffe:

Natrium Na+: 1'063 mg/l
Kalium K+: 73 mg/l
Calcium Ca2+: 571 mg/l
Magnesium Mg2+: 102 mg/l
Eisen Fe2+: 9.75 mg/l

Arsen As: 3.58 mg/l
Chlorid Cl-: 858 mg/l
Hydrogencarbonat HCO3-: 3'156 mg/l
Sulfat SO42-: 344 mg/l

Weitere Informationen und Anreise

Ulrichsquelle

7554 Sent

Telefon +41 81 861 88 00

E-Mail info@engadin.com

http://www.scuol-zernez.com

Quelle: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien